Mittwoch, 16. Mai 2012

Missgeschick

Ich bin ja echt ein Huhn. Die Geschichte dazu????

gestern wollte ich mein kleines Schaufenster frisch dekorieren. Dazu habe ich meine neuen Notizbücher, deshalb hatte ich letzte Woche auch gar nicht Zeit zum bloggen, In meine Tsasche gepackt. Hmm dachte ich wenn ich den Krug mit Tee dazustelle kann der nicht kippen. Gekippt ist er auch nicht nur hat es den Deckel abgehoben und beim Treppe runtergehen den halben Tee über die Bücher gefleddert.
Ich war den Tränen nah.............. seht selbst.
mehr Kommentar braucht es nicht.





Andrea

Kommentare:

  1. Da kann ich auch nur eine Runde mitweinen....

    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    wie kann ich dich nur trösten???
    Das ist wirklich traurig, gibt man sich so Mühe und dann das.
    Was mir zur Rettung einzigst eingefallen ist, ist Distress Ink eventuell kannst du die Seiten alle distressen und so auf ein wenig Antik trimmen.
    So sehen dann vielleicht alle Seiten gleich aus wie die Teegetränkten.

    Liebe mitfühlende Grüsse
    gaby

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, das ist ja wirklich zum weinen!So schade um die tollen Notizbücher.
    Ich hoffe, du hast dich in der Zwischenzeit vom Schock erholt.
    Liebi Grüessli
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. so sch....
    lass dich erst mal trösten !!

    Aber die Idee mit dem Distressen ist vielleicht gar nicht so schlecht.

    LG Fra

    AntwortenLöschen
  5. das ist so ärgerlich...ich kann dich verstehen, da möchte man am liebste laut rausschreien.
    Soviel Arbeit und dann das..

    lass dich trösten !

    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Oooooh Neeeeeiiiiin! Ich kann Dir so gut nachfühlen!! Solche Dinge passieren mir auch schon mal!

    Also so spontan hatte ich auch die Idee, dass nun die Bücher absolut vintage-tauglich sind und schon den nötigen Touch haben und dadurch noch viel einzigartiger sind - wer hat schon Notizbücher mit echtem in Tee getränktem Papier drin........Nein, ich weiss, es ist nicht komisch und es ist sooooooo viel Arbeit, die mit einem Mal zerstört ist.

    Fühl Dich gedrückt
    herzlich
    bea

    AntwortenLöschen
  7. Oh Herrje, das hätte nicht sein müssen, gell!!!!
    Du hast mein ganzes Mitgefühl - würde es auch mal mit Vintage versuchen.

    LG BEa

    AntwortenLöschen
  8. ui nei....... so nä Mischt! Und diä Arbet.... ich hoffä ganz fescht, dass du noch ä tolli Idee häsch zum noch chännä bruchä!!
    Mir händ dich am Zischtig in Rickäbach vermisst!!!!

    Liäbs Grüässli und ich druckä dir ganz fescht dr Duumä!!
    Doris

    AntwortenLöschen